China investiert weiter in Sachsen-Anhalt

Eitel Freude über die weitere chinesische Investition in Halle (Saale). GAPack gilt als zweitgrößter Produzent von sterilen Kartonverbundmaterialien auf Rollen. Die bundesweit größte chinesische Neuansiedlung im Jahr 2011 will bis Ende 2012 in Halle eine jährliche Produktionskapazität von rund vier Milliarden Verpackungen erstellt haben. Zudem plant die GmbH rund 110 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

SA Blickpunkt Investoren
v.l.n.r: Kathrin Kaiser (Architektin), Peder Berggren (Dir. Intern. Business), Wolfram Neumann (Beigeordneter Stadt Halle), Dr. Reiner Haseloff (MP LSA), Torsten Sommer (i. Hintergrund GA PACK), Hongliang Qin (Gesandter Botschaftsrat), Hong Gang(Chairman, Executive Director, GAPack).
Foto: Falk Wenzel/IMG Sachsen-Anhalt

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.