Verlorenes Wissen: Metropolis – eine 90 jährige Detektivarbeit

Ein Buch und eine Langspielplatte (r) in der Ausstellung „The Complete Metropolis“ in Berlin mit Originaldokumenten zu Fritz Langs Stummfilm-Klassiker.
Foto: Robert Schlesinger/dpa

„Sachliches Thema grausam verkitscht“, „albernster Film überhaupt“ – die zeitgenössischen Rezipienten sahen den Fritz Langs Film Metropolis, der 1927 in die Kinos kam, als einen gigantischen Flopp an. Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Kultur, Verlorenes Wissen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Böse Hexe auf feuerspeiendem Segway

Wer auch immer seine Kinder mit einem unvergesslichen Erlebnis an das Theater heranführen will, oder selbst bereit ist, in eine märchenhafte Phantasiewelt einzutauchen, der muss das Musical „Der Zauberer von Oz“ im Magdeburger Opernhaus unbedingt erlebt haben. Hier ist alles möglich, und noch viel mehr.

Alexander Soehnle (Der Blechmann), Inga Krischke (Dorothy Gale), Jan Rekeszus (Der Löwe), Christian Miebach (Die Vogelscheuche), im Hintergrund: Ballett Magdeburg und Opernchor des Theaters Magdeburg.
Foto: Theater Magdeburg/Nilz Böhme

Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Kultur, Kunst, Schauspiel, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Plastikweichmachher und Schwangerschaft

Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg widmen sich in einem deutsch-argentinischen Forschungsprojekt der Fragestellung, inwieweit bestimmte Umweltsubstanzen das Immunsystem während der Schwangerschaft beeinflussen.

(Von links nach rechts): Dr. Anne Schumacher, Judith Müller, Dr. Clarisa Santamaría, Dr. Nicole Meyer.
Foto: Uni MD

Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Gesundheit, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Dreifach-Dreh im Harz

Der Schauspieler Felix Eitner (l-r) als Hauptkommissar Paul Kleinert, Wolke Hegenbarth als Klara Degen und Christoph Hagen Dittmann als Kriminalkommissar Tom Ollenhauer sowie Jan Niklas Berg als Kriminalmeister Jonas Wolter am Set zu Dreharbeiten für die Kriminalkomödie „Alles Klara“ in Blankenburg im Harz.
Foto: Jens Wolf/dpa

Zur Berlinale 2016 startete die Dreiländer-Initiative „Drehort Harz“. Mit der Initiative wollen die Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen das Interesse der Filmschaffenden auf die Region im Herzen Deutschlands richten. Nach einem Jahr ziehen die Organisatoren eine erfolgreiche Zwischenbilanz: Neue Filme sind im Harz entstanden, und die Nachfrage nach Drehorten im Harz hält an.

Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Kultur, Schauspiel, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Vollgas ins digitale Nirwana

Für weite Teile der Politik in Deutschland ist Digitalität zum Mantra geworden, ja geradezu die wirtschaftliche Verheißung der Zukunft schlechthin, die mehr Arbeitsplätze, mehr Mobilität, mehr Wachstum verspricht. Da ist die Rede vom selbstfahrenden Auto, von Breitbandausbau, von Industrie 4.0, von der „Cloud“. Doch welche Punkte auf dieser digitalen Agenda lassen sich wirklich umsetzen? Und wie nimmt der Mittelstand diese Themen auf? Er hadert in weiten Teilen noch mit der Digitalität.  

Die Überwachung und Steuerung einer Maschine via Smartphone gilt als zukunftsweisend. Aber wie effektiv ist Digitalisierung im Mittelstand tatsächlich?
Foto: dpa

Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Börde-Landwirtschaft ist bedeutender Wirtschaftsfaktor

Ein Landwirt fährt mit seinem Kettentraktor in der Börde bei Egeln über ein Feld. Im Herbst werden die Ackerflächen für die neue Aussaat vorbereitet. Nach dem Pflügen wird der Boden mit einer Egge bearbeitet, bevor die Wintersaat in den Boden kommt. Foto: Peter Gercke/dpa

Der Bauernverband „Börde“ e.V. ist mit seinen 255 Mitgliedern der bedeutendste Regionalverband im Bauernverband Sachsen-Anhalt. Der Bördekreis hat eine landwirtschaftliche Nutzfläche von fast 150 000 Hektar mit unterschiedlichen Standorten für die landwirtschaftliche Produktion.

Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Landwirtschaft, Uncategorized, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die neue Aspekt ist da

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Ausland, Bildnachricht, Kultur, Landwirtschaft, Theater, Umwelt, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verlorenes Wissen: Die Automaten der Antike

Viel ist über das Leben des griechischen Ingenieurs und Physikers Heron von Alexandria nicht bekannt. Im ersten Jahrhundert vor Christus lebte er in der kosmopolitischen Stadt Alexandria und wirkte in der damaligen Forschungsstätte der berühmten Bibliothek. Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Kultur, Uncategorized, Verlorenes Wissen, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hilflosigkeit und Verzweiflung der Getriebenen

Eine Wagner-Premiere in Magdeburg ist immer ein gesellschaftliches Ereignis. Das war beim „Fliegenden Holländer“ Ende Januar im Opernhaus der Elbestadt nicht anders.

Timothy Richards (Erik), Liine Carlsson (Senta), Vladimir Baykov (Der Holländer) als Live- Projektion.
Foto: Andreas Lander/Theater Magdeburg

Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Kultur, Theater, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiche Luther-Tour durch die USA

In der Morgan Library & Museum in New York ging Ende Januar die letzte Schau der Ausstellungsreihe „Here I stand…“ zu Ende. Seit Oktober 2016 war das Ausstellungsprojekt an den drei Standorten in New York, Atlanta und Minneapolis zu sehen.

In seinem Atelier in Halle/Saale restaurierte Peter Schöne im Frühjahr 2016 den
spätgotischen Schalldeckel der Holzkanzel aus der Andeaskirche in Eisleben. Die Kanzel – von der nachweislich auch Martin Luther mehrfach predigte – war eines von rund 450 Exponaten, die bei der umfangreichen Luther-Ausstellung in den USA gezeigt wurden.
Unter der Überschrift „Here I stand…“ waren sie in New York, Minneapolis und
Atlanta nacheinander in drei Sonderausstellungen zu sehen.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa Weiterlesen

Google+
Veröffentlicht unter Aspekt-Nachrichtenmagazin, Ausland, Kultur, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar