Besucher des Magdeburger Zoos können zwischen Elefant, Nashorn und Co. bald kostenloses WLAN nutzen. Sie surfen künftig im Eingangsbereich, in der Gastronomie „Africambo Lodge“, in vier Tierhäusern sowie auf mehr als der Hälfte der Besucherwege kostenlos. Zudem will der Zoo eigene mediale Inhalte bereitstellen und so das zoopädagogische Angebot stärken

Wo bekomme ich ein neues Handy her?

Ob den Tieren der Digitalisierungsschub zwischen den Freigehegen recht ist, hat wohl niemand gefragt. Und wenn statt der Beobachtung der Kamele oder Giraffen beim Schulausflug künftig Ballerspiele die Aufmerksamkeit beanspruchen, wird das den tierischen Stars auch ziemlich egal sein.