Das war der Blick für viele Jahre eines Häftlings aus seiner Zelle in der ehemaligen Justizvollzugsanstalt in Magdeburg. Der seit 2013 leer stehende „Knast“ soll im Sommer Veranstaltungsort des Vereins Kulturanker unter dem Motto „Die neue Sinnlichkeit in der zeitgenössischen Kunst“ sein. Dafür wurde dort ein Vertrag zwischen dem Land Sachsen-Anhalt und dem Kulturverein unterzeichnet. ??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????In dem Festivalzeitraum vom 6. Juni bis Mitte September werden rund 250 Künstler und zehn Galerien aus ganz Deutschland eingeladen.
Was die ehemaligen Insassen zur „Sinnlichkeit“ ihrer Behausung für Jahre sagen, wird allerdings nicht berücksichtigt.
Foto: Jens Wolf