Mode aus Dämmstoff



Die Designerin Anne Trautwein zeigt in ihrem Atelier im Designerhaus Halle einen Body und zwei Kleider aus dem Dämmmaterial Tyvek. Das eigentlich für den Häuserbau entwickelte, aus Polyethylenfasen bestehende federleichte Material wurde in Streifen geschnitten und verstrickt. Die Bekleidungsstücke aus den Kunststofffasern sind bei 90 Grad waschbar, wasserabweisend, hautfreundlich und können nach dem Aussortieren aus dem Kleiderschrank recycelt und unter anderem zu Wasserflaschen verarbeitet werden. Trautwein hat ihre Idee bereits zum Patent angemeldet und will sie für den Einsatz im medizinischen Bereich weiterentwickeln.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert