Foto: Jens Kalaene/dpa

Foto: Jens Kalaene/dpa

Ein Kunstautomat, aus dem man kleine Arbeiten von Künstlern gegen eine Gebühr von vier Euro ziehen kann, hängt in Kalbe/Milde. Die Stadt entwickelt sich als „Künstlerstadt Kalbe“ zu einem Anziehungspunkt für Kreative.

Lesen Sie mehr zu der Rubrik „Sachsen-Anhalt im Bilde“ in der nächsten Ausgabe.