Schlagwort: Opernhaus

  • Die neue aspekt ist da

    Am Kiosk vergriffen? Dann aspekt anrufen 0391 25857511 oder info@aspekt-magazin.de

  • Festliche Gala junger Künstler

    Die 20. FÖRDERPREISVERLEIHUNG für junge Künstler am Theater Magdeburg fand am 1. März mit einer großen Gala im Opernhaus der Landeshauptstadt statt. Preisträger der Jubiläumsveranstaltung, die gemeinsam vom Förderverein und dem Theater Magdeburg ausgerichtet wird und mit einem Preisgeld versehen ist, erhielten in der Sparte Schauspiel Konstantin Marsch, für die Sparte Musiktheater Gocha Abuladze und […]

  • Fulminantes Broadway-Feeling an der Elbe

    Magdeburg ist eine Musicalstadt. Wenn es dazu noch eines Beweises bedurfte – die grandiose Premiere von „Crazy for You – Das neue Gershwin-Musical“ im Opernhaus war einer. Minutenlange stehende Ovationen und Begeisterungsrufe des Publikums waren der Dank für drei Stunden purer Broadway-Atmosphäre an der Elbe.

  • Der Poet, die Poesie und ein trauriger Tod

    Der Stoff der Oper „La Bohème“ von Giacomo Puccini beinhaltet alles, was man für ein so großartiges musikalisches Werk braucht – Romantik der Pariser Bohèmiens, viel Liebe, fröhliches Treiben, aber auch Eifersucht, Leid, Krankheit und Tod. All das findet sich in gerade mal vier Bildern, vom Komponisten, dem Charakter des Sujets entsprechend, mit großem Gewicht […]

  • Fragen zu Leben und Tod von Kindern auf einem Floß

    Georg Kaiser stand im Mittelpunkt der Landesliteraturtage 2011 in Sachsen-Anhalt. „Das Floß der Medusa“ des vor 133 Jahren in Magdeburg geborenen Theaterautors hatte im September in einer Inszenierung des Theaterjugendclubs Magdeburg eine mit viel Beifall bedachte Premiere. Es ist ein höchst komplizierter Stoff, den sich die 13 jungen Leute des in Deutschland größten und vermutlich […]

  • Das Spiel um die Tragödie war die Tragödie

    Das Spiel um die Tragödie war die Tragödie Es zählt wohl zu den heikelsten Vorhaben eines Regisseurs, Goethes „Faust“ zu inszenieren. Nicht nur, dass ganze Zuschauergenerationen Textpassagen zitieren können, sondern es existiert eine Unmenge an Literatur über Deutung, künstlerische Analysen, gelungene und weniger gelungene Versuche, die „Tragödie erster Teil“ auf die Bühne zu bringen. Um […]

  • Aus „Traum des Lichts“ wurde Theatertraum

    Minutenlange stehende Ovationen, Bravorufe und ein Vorhang nach dem anderen – die Premiere von „Sunset Boulevard“, dem Musical von Andrew Lloyd Webber nach dem Film von Billy Wilder am Magdeburger Opernhaus war ein grandioser Erfolg. Wieder einer, muss man sagen, denn mit Musicals hat das Magdeburger Theater offenbar ein glückliches Händchen. Inzwischen schaut man sogar […]

  • Herzzerreißendes und dekadentes Spiel um Liebe und Hass

    Verdis Oper „La Traviata“ eignet sich wie kaum ein anderes Musikstück zum Auftakt einer neuen Spielzeit. Die Musik bietet alles, was ein Genie wie Verdi komponieren konnte, Arien und Duette zum Dahinschmelzen, gewaltige Chorszenen, die einem Gänsehautschauer über den Rücken laufen lassen. Das Libretto hat darüber hinaus ebenfalls alles, was ein Erfolgsstück ausmacht – Liebe, […]